MAXPOOL Blog.

Alle Informationen auf einen Blick.
Mit der Suchfunktion finden Sie einfach und schnell das, was Sie benötigen.

Mit Edelmetallen sicher durch die Krise

Die Pandemie hält die Welt wesentlich länger in Atem als erwartet. Die künftigen Auswirkungen bedrohen eine Vielzahl von Vermögenswerten und auch das Ersparte kann gefährdet sein. Die staatlichen Hilfen werden auf irgendeine Weise zurückgezahlt werden müssen. Das gilt nicht nur für Deutschland, sondern auch für andere Staaten.

Die weltweite Staatsverschuldung erreicht eine neue Dimension. Laut Weltbankenverband IIF ist per Ende 2020 die Staatsverschuldung weltweit bei ca. 365% bezogen auf das BIP angestiegen. Mit 277 Billionen US$ ist das mehr als eine Vervierfachung seit 1996, als die Staatsverschuldung noch bei 63 Billionen US$ lag. Ein Trend und eine Dimension an weltweiter Verschuldung, die Besorgnis erregend ist und Geld weiter an Wert verlieren lässt!

Wo es Verluste gibt, ergeben sich auch Chancen und Gewinner.

Eine Verzinsung von Guthaben wird vorerst nicht erwartet, im Gegenteil, der Negativzins wird uns noch eine Weile erhalten bleiben. Aktuell liegt die Verzinsung einer 10jährigen Bundesanleihe bei -0,47% (17.08.2021). Die Möglichkeit besteht, dass der Negativzins sich noch erhöhen kann.
Auch die Gefahr, dass die Euro-Zone weiter auseinanderdriftet, ist deutlich gestiegen, so wie das Risiko eines Währungswechsels, wie z.B. eines Nord- oder Süd-Euro oder in eine Vielzahl neuer (auch alter) Landeswährungen! Betrachtet man die deutsche Historie ist schon mehrfach ein Währungswechsel erfolgt und ein Menschenleben hielt im Durchschnitt länger als eine Währung in Deutschland.

Ob es mittelfristig zu einem Währungswechsel kommt, ist natürlich ungewiss, aber dagegen gut abgesichert zu sein ist bestimmt eine Überlegung wert. Bekanntlich sind Edelmetalle dafür die erste Adresse.

Meist ist nur Gold im Focus, dabei ist man bei einem Mix aus Gold – Silber – Platin und Palladium in den letzten 10 Jahren deutlich besser gefahren, mit einer Wertsteigerung von rund 70%.

Darüber hinaus gilt „Streuung bringt Sicherheit“

Um die optimale Sicherheit bei Edelmetallen zu nutzen, ist es wichtig, die Edelmetalle in Form von 100% physischen Eigentum zu erwerben. Im Gegensatz dazu trägt man bei einem Zertifikat das Emittenten- und Kontrahenten-Risiko, welches sich speziell in extremen Krisenzeiten deutlich erhöhen kann.

Bei einem 100% physischen Erwerb und Lagerung in einem Hochsicherheits-/Zollfreilager ist das Edelmetall gesichert und versichert gelagert.

Vor allem fällt bei Silber, Platin und Palladium hier beim Kauf und Verkauf nicht die deutsche 19% Mehrwertsteuer an, ein echter Einkaufsvorteil

Eine sichere Lösung mit leichter und einfacher Handhabung.

Kontakt:
AUREUS Golddepot GmbH
Andreas Stoll
Vertriebskoordinator

Ravensberger Str. 17a
10709 Berlin
Tel.: +49 (0)30 887 100 -93
Zentrale: +49 (0)30 887 100 -90
Mail: vertrieb@aureus-golddepot.de
Web: www.aureus-golddepot.de

Veröffentlicht am 31.08.2021

Artikel kommentieren!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.