MAXPOOL Blog.

Alle Informationen auf einen Blick.
Mit der Suchfunktion finden Sie einfach und schnell das, was Sie benötigen.

Beitragsanpassung 2022: Zahlreiche beitragsstabile Unisex-Tarife und wieder große Anwartschaft zum 01.12.2021 möglich

Erfreulich: Schon heute erhalten Sie die Garantieerklärung mit zahlreichen beitragsstabilen Unisex-Tarifen, die garantiert nicht vor dem 01.01.2023 angepasst werden. Nutzen Sie auch in diesem Jahr die Möglichkeit der großen Anwartschaft.

Erfreuliche Nachrichten für Ihre Kundengespräche: Der Großteil der Unisex-Neugeschäftsbeiträge bleibt im Jahr 2022 stabil

SIGNAL IDUNA ist nach den Bestimmungen verpflichtet, einmal jährlich die erforderlichen mit den kalkulierten Versicherungsleistungen und Sterbewahrscheinlichkeiten gegenüberzustellen. Ziel dieser Gegenüberstellung ist zu ermitteln, welche Tarife auf die Notwendigkeit einer Beitragsanpassung (Erhöhung oder Senkung) näher überprüft werden müssen.

Welche Tarife im Jahr 2022 definitiv beitragsstabil bleiben, entnehmen Sie bitte der beigefügten Garantieerklärung. Die Erklärung gilt für die genannten Unisex-Tarife für das Neu- und Bestandsgeschäft. Bitte beachten Sie, dass dies keine Rückschlüsse auf die Bisex-Varianten der genannten Tarife zulässt.

Besondere Highlights

Marke Deutscher Ring Krankenversicherung:

Die Beiträge aller Voll- und Zusatzversicherungstarife plus die Krankentagegelder werden nicht erhöht. In der Beihilfe werden nur die Tarife BK und BKW für Erwachsene und der PIT-B angepasst. In der Zusatzversicherung bleibt auch der Tarif clinic+ beitragsstabil.

Marke SIGNAL IDUNA:

KV-Voll: Die Tarife START-PLUS, KOMFORT-PLUS 2 + 3, EXKLUSIV 0, 1, 2 und der EXKLUSIV-PLUS 0 bleiben einschl. der R-Versionen komplett beitragsstabil. Die Tarife KOMFORT-PLUS 1 und EXKLUSIV-PLUS 1 + 2 bleiben für Erwachsene stabil.

Beihilfe: Die Tarife START-B, KOMFORT-B, KOMFORT-B+ sowie einige Ergänzungstarife bleiben ebenfalls beitragskonstant. Auch viele R-Tarife werden nicht erhöht.

KV-Zusatz: Die Hochleistungs-Tarife ZahnTOP(pur), ZahnPLUS(pur), KlinikTOP1(pur) für Erwachsene bleiben beitragsstabil. Auch die GE-Serie und viele bKV-AN Tarife werden nicht angepasst. 

Über genaue Anpassungshöhen in den von einer Beitragsanpassung betroffenen Tarifen kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden. Wie in den letzten Jahren werden wir Sie informieren, sobald hierzu Einzelheiten veröffentlicht werden können. Wichtig: Der Umkehrschluss bedeutet nicht, dass alle anderen Tarife angepasst werden. Hier müssen wir erst die abschließende Prüfung abwarten.

SIGNAL IDUNA weiterhin sehr beitragsstabil – Vergleich letzte 10 Jahre

Mit einer durchschnittlichen Anpassung von 1,64 % im Zeitraum 2012 – 2021 gehört die SIGNAL IDUNA nach wie vor zu den beitragsstabilsten Krankenversicherern am PKV-Markt. Dieser Wert bezieht sich auf den Gesamtbestand inkl. der nicht anzupassenden Tarife.

SIGNAL IDUNA verfolgt das Ziel, erforderliche Anpassungen regelmäßig und moderat vorzunehmen, um sprunghafte Erhöhungen möglichst zu vermeiden. Der Focus wird immer sein, dass wir unsere führende Position bei den beitragsstabilsten PKV-Unternehmen halten und weiterhin unter den langjährigen Anpassungsraten unserer Mitbewerber bleiben.

Die folgende Übersicht verdeutlicht unsere hervorragende Entwicklung und Ausgangslage.

 Zur Erinnerung: Die durchschnittliche Anpassung bei SIGNAL IDUNA lag zur BAP 2021 bezogen auf den gesamten KV-Bestand bei 3,96 %, bei unseren KV Voll Kunden bei rund 5 %. Die privaten Krankenversicherer gesamt erhöhten um durchschnittlich 8,1 %. Also ein klarer Wettbewerbsvorteil für SIGNAL IDUNA.

Auch in diesem Jahr können Sie für Ihre Kunden die große Anwartschaft zur Sicherung des günstigeren Eintrittsalters abschließen!

Wir bieten Ihnen wieder die Möglichkeit der großen Anwartschaft mit Versicherungsbeginn 01.12.2021. Damit sichern Sie Ihren Kunden das günstigere Eintrittsalter.

Im Fall eines 39-jährigen Kunden im Tarif EXKLUSIV-PLUS 0 rechnet sich der Abschluss einer Anwartschaft bereits nach knapp 2 Jahren! Dann hat der Kunde einen jährlichen Beitragsvorteil von rund 140 €.

Die große AWV kann für alle Vollkostentarife inklusive Kranken-, Krankenhaus- und Kurtagegeldtarife vereinbart werden. Sie gilt nicht für die Pflegepflicht-, Pflegezusatzversicherung und den Tarif peB.

Was ist zu tun?
Ihre Kunden beantragen sowohl für die KV (mit peB) als auch für die PPV den Versicherungsbeginn 01.12.2021 mit den entsprechenden aktiven Beiträgen. Unter „Sonstiges“ vermerken Sie bitte die Sondervereinbarung:

„Versicherungsbeginn 01.12.2021 für die KV als große Anwartschaft – Aktivierung zum 01.01.2022; Versicherungsbeginn für die Pflegepflicht- und Pflegezusatzversicherung sowie den Tarif peB 01.01.2022 zum dann gültigen Beitrag“.

Die große AWV wird sofort policiert und auch vergütet. Die Aktivierung der Anwartschaft sowie die Policierung von peB sowie der Pflegepflicht- und Pflegezusatzversicherung wird ab ca. Mitte November automatisch vorgenommen. Courtagen für die Differenz von Anwartschaft zum aktiven Versicherungsschutz (zum 01.01.2022) werden nach erfolgter Aktivierung voraussichtlich im November ausgezahlt.

Sichern Sie ihren potenziellen Interessenten den attraktiven Versicherungsschutz der SIGNAL IDUNA Krankenversicherung mit lebenslangen Beitragsvorteilen.

Veröffentlicht am 07.06.2021

Artikel kommentieren!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.