MAXPOOL Blog.

Alle Informationen auf einen Blick.
Mit der Suchfunktion finden Sie einfach und schnell das, was Sie benötigen.

Passt garantiert immer – ohne Vorbehalte

Die Hausratversicherung von MAXPOOL bietet den gesamten Markt in einer Police und leistet auch bei grober Fahrlässigkeit.

Für die meisten Menschen sind die heimischen vier Wände viel mehr als nur reiner Wohnraum. Besonders in den letzten zwölf Monaten haben sich Bad, Küche Wohnzimmer und Co. zunehmend zu Wellnessoasen, Sternerestaurants, Heimkinos oder Fitnessstudios gemausert. Schöne Möbel, hochwertiges Zubehör und technisches Equipment sind dafür unerlässlich. Der Wert des Hausrats summiert sich bei vielen Kunden folglich auf einen hohen Betrag und bildet somit einen nicht unerheblichen Teil ihres Vermögens. Ein passender Versicherungsschutz erweist sich für Kunden daher als zusätzliches „Must-have“.

Mit dem von der PHÖNIX Schutzgemeinschaft und der MVK Versicherung konzipierten Deckungskonzept max-Hausrat können Sie Ihren Kunden einen umfassenden Versicherungsschutz anbieten, der alle wesentlichen und existenzbedrohenden Risiken abdeckt. Die Tarifvariante „max-Hausrat Premium“ besticht dabei durch zwei besonders kundenfreundliche Highlights.

  1. 1. Der gesamte Markt in einer Police

Der Baustein „max-Leistungsschutz“ verhindert im Schadensfall Deckungsnachteile gegenüber Wettbewerbstarifen. Das kommt übrigens auch Ihnen zugute, denn dadurch reduziert sich Ihr Haftungsrisiko auf ein Minimum.

  1. 2. Leistet auch bei grober Fahrlässigkeit

Wird ein Schaden durch eine grob fahrlässige Verletzung von Obliegenheitspflichten und/oder Sicherheitsvorschriften herbeigeführt, leistet die max-Hausrat Premium im Gegensatz zu den meisten Tarifen am Markt trotzdem in voller Höhe. Das ist für Kunden ein unschätzbarer Vorteil, denn Obliegenheitspflichten oder Sicherheitsvorschriften kommen schneller ins Spiel als gedacht – etwa wenn der Versicherungsnehmer die Wohnungseingangstür nur ins Schloss fallen lässt, mehrere Stunden einkaufen geht und in der Zwischenzeit eingebrochen wird. Niemand muss in diesem Fall darüber diskutieren müssen, dass der Verzicht auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit nicht generell gemeint war. Hier geht es nämlich oft um die finanzielle Existenz des Kunden!

Die Kombination aus generellem Verzicht auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit bei der Schadensverursachung plus Ausgleich von eventuellen Deckungsnachteilen gegenüber Wettbewerbstarifen macht die max-Hausrat Premium inkl. max-Leistungsschutz zu einem führenden Hausratprodukt am Markt. Die Ratingagenturen Franke & Bornberg und ascore bewerten den Tarif daher seit Jahren konstant mit der jeweiligen Höchstwertung FFF bzw. mit 6 Kompassen.

Veröffentlicht am 26.05.2021

Artikel kommentieren!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.