MAXPOOL Blog.

Alle Informationen auf einen Blick.
Mit der Suchfunktion finden Sie einfach und schnell das, was Sie benötigen.

Frisch auf! So bleiben Wanderfreunde finanziell nicht auf der Strecke.

Abschalten und mal so richtig durchatmen – das gelingt vielen Menschen am besten beim Wandern in den Bergen. Doch wer die Wanderschuhe schnürt, den erwarten nicht nur klare Luft und unberührte Natur, sondern auch eine Menge Gefahren. Allein in den Schweizer Alpen und im Jura mussten im vergangenen Jahr 3.471 Menschen von der Bergrettung gerettet oder geborgen werden (Quelle: Bergretter-Bilanz – Im Coronajahr gab es in den Schweizer Bergen so viele Notfälle wie noch nie | Aargauer Zeitung).

Was Kunden oft nicht wissen: Wer bei einer Wandertour infolge eines Sturzes, psychischer Blockaden oder körperlicher Beschwerden aus einer Notlage befreit und im Anschluss behandelt werden muss, verursacht nicht selten fünfstellige Summen, die er zum großen Teil selbst tragen muss. An dieser Stelle sind Sie als Makler gefragt. Sprechen Sie die Wanderfreunde unter Ihren Kunden an und schließen Sie etwaige Versicherungslücken mit einer passenden Absicherung. Über MAXPOOL können Sie beispielsweise die Wander- und Bergsportversicherung von Travel Secure.de vermitteln. Dies gelingt ganz unkompliziert im maxINTERN in der Rubrik „Krankenversicherungen“ unter Auslandsreise-KV/Würzburger Versicherungs AG/Online-Portal.

Für Rückfragen steht Ihnen das Vorsorge-Management KV jederzeit gern telefonisch unter (040) 29 99 40-370 oder per E-Mail zur Verfügung.

Veröffentlicht am 16.03.2021

Artikel kommentieren!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.