MAXPOOL Blog.

Alle Informationen auf einen Blick.
Mit der Suchfunktion finden Sie einfach und schnell das, was Sie benötigen.

Beitragsanpassung in der Pflegeversicherung: Wie erkläre ich es meinem Kunden?

Die Beiträge einiger Pflegezusatzversicherungen fallen seit dem Jahresbeginn deutlich höher aus. Das hat mehrere Ursachen. Viele Kunden haben bereits vor einigen Jahren eine Pflegezusatzversicherung abgeschlossen, und das aus gutem Grund. Schließlich erhält eine Pflegezusatzversicherung nur, wer einen guten Gesundheitszustand vorweisen kann; Hinzu kommt: Je jünger der Kunde beim Vertragsabschluss ist, desto niedriger ist der Monatsbeitrag.

Zwischenzeitlich wurden diese Pflegezusatzversicherungen in der Leistung aufgewertet, so wie der gesamte Bereich der Pflege in den letzten Jahren bessergestellt und aufgewertet wurde. Seit der letzten großen Pflegereform gilt nicht mehr nur der reine Pflege-Minuten-Aufwand als Kriterium. Vielmehr stehen nun alle Möglichkeiten und Fähigkeiten im Mittelpunkt der Pflegeversicherung, die es dem Einzelnen ermöglichen, seinen Alltag zu bewältigen. Dementsprechend werden Demenzkranke heute nicht mehr aus dem Kreis der Leistungsberechtigten ausgegrenzt und seit der Pflegereform PSG I und II profitiert eine erheblich größere Anzahl an Menschen von mehr Ansprüchen.

Auch die Auswahl eines Tarifs, der für alle in ihm Versicherten bei Erreichen eines sehr kleinen Pflegegrades sofort beitragsfrei gestellt wird führ im Umkehrschluss dazu, dass auch alle Versicherten sowohl die Beiträge als auch die Leistungen für die Pflegefälle querfinanzieren müssen.

Tipp: Kunden, die im Pflegefall gern beitragsfrei gestellt werden möchten, sollten Sie als Makler gerade keine Produkte empfehlen, die eine schnelle Beitragsfreiheit im Leistungsfall versprechen. Damit sind nämlich zwangsläufig Beitragsanpassungen verbunden, die diesen Effekt kompensieren. Besser ist es, wenn Sie den zu zahlenden Monatsbeitrag einfach zu dem zu versichernden Tagessatz der Pflegezusatzversicherung hinzu addieren. Dies führt dauerhaft zu nachhaltig kalkulierbaren Beiträgen und hat gleichzeitig den Effekt, dass Ihre Kunden im Pflegefall von der Beitragszahlung befreit werden. Das Vorsorge-Management KV unterstützt Sie gern dabei, in diesem Zusammenhang den richtigen Tarif für Ihre Kunden zu finden.

Veröffentlicht am 15.02.2021

Artikel kommentieren!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.