MAXPOOL Blog.

Alle Informationen auf einen Blick.
Mit der Suchfunktion finden Sie einfach und schnell das, was Sie benötigen.

Der Soli-Wegfall als Umsatzturbo im Jahresendgeschäft

2021 ist es soweit: Für 90 Prozent der Steuerzahler wird der Solidaritätszuschlag wegfallen. Je nach Verdienst und Steuerklasse kann dies zu Einsparungen im dreistelligen Bereich führen. Das zusätzliche Geld im Geldbeutel Ihrer Kunden bedeutet für Sie als Makler vor allem eines: Eine hervorragende Chance, diesen einmaligen Sondereffekt für die gezielte Kundenansprache zu nutzen.

Wir versüßen Ihnen das bAV-Jahresendgeschäft

Gerade bei der betrieblichen Altersvorsorge ist es besonders wichtig, einen guten Einstieg in das Thema zu finden. Genau diesen liefert Ihnen der Soli-Wegfall. Denn Ihre Kunden können nun Geld in die Altersvorsorge investieren, ohne dafür zusätzlich Geld einplanen und damit an anderer Stelle Einsparungen vornehmen zu müssen. Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit. Sichern Sie sich die lukrativen Provisionen der bAV-Vermittlung und unterstützen Sie Ihre Firmenkunden dabei, ihre Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen zu binden. Und als zusätzliches Bonbon versüßen wir Ihnen das Jahresendgeschäft mit einem Gutschein. Noch bis zum 31.12.2020 erhalten Sie als Makler je 50.000 Euro bAV Bewertungssumme einen Warengutschein im Wert von 50 Euro.     

So wird die Vermittlung ein voller Erfolg

Nicht alle Kunden profitieren gleichermaßen vom Wegfall des Solidaritätszuschlags und entsprechend wichtig ist es für Sie, sich hier auf die besonders vielversprechenden Fälle zu fokussieren. Selektieren Sie deshalb Ihren Bestand nach Gutverdienern mit möglichst unvorteilhafter Steuerklasse, denn hier sind besonders große Einsparpotenziale zu erwarten. Auch sehr interessant für die Vermittlung sind außerdem kleine bis mittelgroße Firmenkunden, wie etwa Handwerksbetriebe. Konzentrieren Sie sich auf diese vielversprechenden Zielgruppen und nutzen Sie den einmaligen Effekt des Soli-Wegfalls als optimalen Gesprächseinstieg bei für Ihre Vermittlungsarbeit.

Und wenn Sie schon dabei sind: Prüfen bei dieser Gelegenheit doch einfach direkt auch den allgemeinen Versicherungsstatus dieser Kunden. Nicht selten lassen sich so unerwartete Umsatzpotenziale entdecken, die Sie im Beratungsgespräch zusätzlich proaktiv ansprechen können.

Alle für Sie relevanten Informationen zum Soli-Wegfall inkl. Vertriebstipps für einen erfolgreichen Abschluss haben wir in einem Aktionsflyer für Sie zusammengefasst.

Aktionsflyer herunterladen

Natürlich können Sie auch jederzeit auf die fachliche Expertise unseres Vorsorge-Managements zurückgreifen. Gerne unterstützen wir Sie persönlich bei der Auswahl der für Ihre Kunden individuell passenden Versicherungslösung. Unser Vorsorge-Management steht Ihnen telefonisch unter (040) 29 99 40-390 oder per E-Mailzur Verfügung.

Veröffentlicht am 16.11.2020

Artikel kommentieren!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.