MAXPOOL Blog.

Alle Informationen auf einen Blick.
Mit der Suchfunktion finden Sie einfach und schnell das, was Sie benötigen.

Vorstand der PHÖNIX MAXPOOL Gruppe AG mit neuer Dreierspitze

Im Zuge des Ausscheidens von Daniel Ahrend (43) aus dem Vorstand der PHÖNIX MAXPOOL Gruppe AG gewinnt die Spitzenführung des Unternehmens an neuer Stärke. Vorstandsvorsitzender und Hauptanteilseigner Oliver Drewes beruft gleich zwei hauseigene Profis in den neuen Vorstand. Als Neuzugang werden Kevin Jürgens (29) als Vorstand im Bereich Vertrieb sowie Andreas Zak (41) als Vorstand der IT führende Funktionen übernehmen. Vorstandsvorsitzender Oliver Drewes (43) bleibt in seiner bisherigen Position tätig.

Das leitgebende Firmenmotto „Verantwortung verbindet“ gilt hinsichtlich der neuen Konstellation als wichtiger Wegweiser. Ihr Herz für das Unternehmen und die lange Verbundenheit tragen alle drei Vorstände seit Beginn ihrer Ausbildungen bei der PHÖNIX MAXPOOL Gruppe AG in sich. Damit folgen sie der Tradition des Firmengründers Hinrich Gaede Senior. Der etablierte Maklerpool, dem rund 7.000 Versicherungsmakler angeschlossen sind, sieht seine Aufgabe der Verlässlichkeit bei Mitarbeitern und Partnern gleichermaßen.

Von links nach rechts: Andreas Zak, Oliver Drewes, Kevin Jürgens

Im Kreis der neuen Dreierpositionierung blickt Vorstandsvorsitzender Oliver Drewes stolz in eine vielversprechende Zukunft. „Es freut mich sehr, dass Andreas Zak seit mehr als 20 Jahren und Kevin Jürgens seit mehr als 10 Jahren Teil der MAXPOOL-Familie sind. Der Weg vom Auszubildenden in den Vorstand innerhalb eines Unternehmens ist keine Selbstverständlichkeit. Ihr Einsatz für leistungsstarken Service und Produkte sowie die Entwicklung fortschrittlicher Maklertechnologie machen beide zur richtigen Wahl. Gemeinsam wollen wir die PHÖNIX MAXPOOL Gruppe AG auf dem erfolgreichen Weg weiterführen“, sagt Oliver Drewes.

Für Kevin Jürgens, der mit seiner Expertise als Maklerbetreuer und Vertriebsleiter den Vorstand bereichert, ein deutlicher Vertrauensbeweis: „Das Potenzial der Mitarbeiter an entscheidungsstarken Positionen einzusetzen und internes Wissen effektiv zu nutzen, basiert auf Überzeugung und Wertschätzung. Diese Mischung macht die PHÖNIX MAXPOOL Gruppe AG für die Teams hinter den Kulissen als auch für externe Partner zum vertrauensvollen Anker.“

Die Berufung von Andreas Zak in den Vorstand unterstreicht diese Unternehmenswerte. Mit den technologischen Produkten MAXOFFICE und SEKRETÄR schuf der Chefentwickler zwei der innovativsten Kunden- und Verwaltungsprogramme der Branche. Ganzheitliche IT-Lösungen und der Ausbau der digitalen Transformation werden auch weiterhin den Bedürfnissen und Ansprüchen der Makler entsprechen. „Die digitalen Innovationen der PHÖNIX MAXPOOL Gruppe AG ergänzen das breitaufgestellte Portfolio an eigenen Deckungskonzepten, marktführenden Serviceleistungen und Vertriebs-Know-how und machen uns zu einem vollumfänglichen Versicherungspartner, auf den Verlass ist. Mit der Zusammenführung von Geschäftsführung, Vertrieb und IT im Vorstand stärken wir die tragenden Säulen für eine gemeinsame Vision, die Makler und die PHÖNIX MAXPOOL Gruppe AG vereint“, so Zak über die neue Ausrichtung.

Ihre neuen Positionen übernehmen Zak und Jürgens offiziell ab sofort.    

Veröffentlicht am 09.10.2020

2 Kommentare zu Vorstand der PHÖNIX MAXPOOL Gruppe AG mit neuer Dreierspitze

Daniel Ahrend scheidet aus (soweit mir bekannt viele Jahre im Unternehmen) gewesen.
„D A R U M gewinnt das Unternehmen neue Stärke“. Interessant wäre sicher nicht nur für mich warum Herr Ahrend ausgeschieden ist (neu interessantere oder was auch immer Aufgabe an anderer Stelle oder andere Beweggründe. Nach Ausscheiden oder „Übergabe“ von Herrn Möller vor vielen Jahren ist der Pool zumidest in einigen nicht unwestlichen Dingen meiner Meinung nach jedenfgalls nicht unbedingt besser gworden.

Sehr geehrter Herr Stangl,
vielen Dank für Ihre Nachfrage und dem damit verbundenen Interesse an unserem Unternehmen. Herr Ahrend hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen um sich neuen Projekten zu widmen. Mit Kevin Jürgens und Andreas Zak übernehmen langjährige MAXPOOL Mitarbeiter die bisherigen Aufgaben von Herrn Ahrend. Damit bleibt das Wissen und auch die Kompetenz erhalten und wird in der dreier Konstellation sogar noch gezielter aufgestellt.

Viele Grüße Ihr
MAXPOOL-Team

Artikel kommentieren!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.