MAXPOOL Blog.

Alle Informationen auf einen Blick.
Mit der Suchfunktion finden Sie einfach und schnell das, was Sie benötigen.

Cross-Selling-Wunder Immobilienfinanzierung

Sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen bedeutet für viele Menschen auch, die Investition ihres Lebens zu tätigen. Bei der Vermittlung einer Immobilienfinanzierung ist deshalb viel Fingerspitzengefühl gefragt. Neben möglichst günstigen Konditionen wünschen sich die meisten Kunden auch Flexibilität und Sicherheit – beispielsweise für den Fall, dass während der Laufzeit etwas passiert. Daraus ergibt sich ein hoher Bedarf an begleitenden Versicherungsprodukten, wodurch die Immobilienfinanzierung ein großes Cross-Selling-Potenzial bietet.

Kunden, die sich den Traum vom Eigenheim erfüllen möchten, benötigen nicht nur eine passende Hausrat- und Wohngebäudeversicherung; in den meisten Fällen besteht auch Beratungsbedarf rund um die Einkommensabsicherung, sprich im Hinblick auf das Risiko, dass das Gehalt infolge länger andauernder Krankheit oder Berufsunfähigkeit (teilweise) nicht mehr zur Verfügung steht. Hier tun sich bei vielen Kunden Vorsorgelücken auf, die es zu schließen gilt. Auch eine mindestens in Darlehenshöhe abgeschlossene Risikolebensversicherung kann im schlimmsten Fall verhindern, dass das Eigenheim verkauft werden muss.

Einfache Bestandsaufnahme mit dem Finanzierungsschutzbrief

Verantwortungsvoll denkende und handelnde Finanzierungsberater bieten ihren Kunden neben der reinen Vermittlung einer Immobilienfinanzierung auch an, sie umfassend zu den damit einhergehenden finanziellen Risiken zu beraten und Lösungsmöglichkeiten zur Schließung bestehender Vorsorgelücken aufzuzeigen. Mit dem Finanzierungsschutzbrief bietet MAXPOOL angebundenen Maklern hierfür eine hervorragende Beratungshilfe an. In Form einer Checkliste wird systematisch abgefragt, welche häufigen Risiken bereits abgesichert sind und wo noch Absicherungsbedarf besteht. Zudem lassen sich die Beratungswünsche des Kunden erfassen. MAXPOOL empfiehlt, den sowohl vom Makler als auch vom Kunden unterzeichneten Finanzierungsschutzbrief der Dokumentation zur Finanzierungsberatung beizulegen.

Makler, die den Finanzierungsschutzbrief bereits im Beratungsalltag einsetzen berichten, dass Kunden sehr positiv auf diese Beratungsmethodik reagieren, wodurch sich oft sehr lukrative Versicherungsabschlüsse ergeben.

Der Finanzierungsschutzbrief kann im maxINTERN in der Rubrik „Immobilienfinanzierung“ unter „Formularcenter“ kostenfrei heruntergeladen werden.

Veröffentlicht am 02.09.2020

Artikel kommentieren!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.