MAXPOOL Blog.

Alle Informationen auf einen Blick.
Mit der Suchfunktion finden Sie einfach und schnell das, was Sie benötigen.

Cyberkriminalität: MAXPOOL wehrt erfolgreich mehr als 1.000 Angriffe ab

Trojaner, Phishing, Viren – Angriffe aus dem Internet sind allgegenwärtig und auch MAXPOOL ist Opfer mehrerer Cyberangriffe geworden. Allein im 4. Quartal 2019 gab es mehr als 1.000 Angriffe auf unsere IT-Systeme, die mittels unserer mit künstlicher Intelligenz arbeitenden Antiviren-Software (Endpoint Detection and Response), erfolgreich abgewehrt werden konnten.

Aber auch die Versicherungswirtschaft insgesamt ist ein attraktives Ziel für Cyberkriminelle. Versicherungen verwalten sensible Daten, wie detaillierte Informationen über die Gesundheit oder das Vermögen von Kunden. Gelangen solche Daten in die Hände von Kriminellen droht nicht nur ein massiver Vertrauensverlust und Imageschaden für den Versicherer. In der Folge kommt es zu Schadensersatzforderungen und rechtliche Konsequenzen im Rahmen der DSGVO. 

Wir bei MAXPOOL nehmen diese Gefahr sehr ernst. Deshalb bieten wir unseren Maklern bereits seit einem Jahr das Sensibilisierungspaket von Perseus kostenlos an.

“70 Prozent aller Hackerangriffe beginnen mit Phishing, also einer E-Mail, die von einem scheinbar vertrauenswürdigen Absender, wie der eigenen Bank oder einem Kollegen kommt. In Wirklichkeit stecken Cyberkriminelle dahinter”, erklärt Benjamin Kollar, Leiter IT Operations bei MAXPOOL. “Durch unsere Sicherheitsvorkehrungen konnten solche Angriffe abgewehrt werden.”

MAXPOOL-Partner Perseus bietet einen präventiven Rundum-Schutz durch Mitarbeiter-Sensibilisierung (Online-Training, Phishing-Tests), der auch technische Lösungen, wie eine intelligente Sicherheitssoftware, enthält.

Dieses Angebot hat auch die MAXPOOL-Makler überzeugt: Um auch unsere Mandaten vor den Gefahren durch Cyberkriminelle besser zu schützen, werden wir in Zukunft die Dienste von Perseus in unser Portfolio aufnehmen.
Halten Sie also die Augen auf – in Kürze erfahren Sie mehr zu unserer neuen Kooperation mit Perseus.

Übrigens: Wenn Sie noch nicht das kostenfreie Perseus-Angebot für MAXPOOL-Makler nutzen, können Sie das im Service-Bereich von maxintern nachholen: https://maxintern.maxpool.de/perseusclub.html

Bis dahin – bleiben Sie sicher!

Autor:
Daniel Ahrend,
Vorstand der
Phönix MAXPOOL Gruppe
Veröffentlicht am 21.02.2020

Artikel kommentieren!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.