Basisrente für Selbstständige – es ist Zeit zu handeln

Kennen Sie Selbstständige, die ihre vorhandene Altersvorsorge zu Gunsten der Selbstständigkeit „kurzfristig“ liquidiert haben? Für z.B. Modernisierung, neue Maschinen, etc., und das mit dem lobenswerten und durchaus ernstgemeinten Gedanken, später wieder Geld einzuzahlen? Wie oft passiert das „Nachzahlen“? Was ist dann mit der Altersvorsorge?

„Pflichtvorsorge für Selbstständige“ – eine durchaus gute Idee; denn eine Pflichtvorsorge kann den Selbstständigen vor sich selbst schützen und ihm seine monatliche Altersrente sichern.

Was der Gesetzgeber im Detail plant, ist noch nicht verabschiedet. Dies verstärkt natürlich die Ungewissheit und den Trend: Am besten nichts tun. Aber … was bringt das? Denn eines ist sicher: die Pflichtvorsorge wird kommen. Selbstständige sollten frühzeitig an später denken.

  1. 50% der ehemals Selbstständigen liegen unter 1.000 EUR Rente

Laut Statistischem Bundesamt gibt es in Deutschland aktuell 4,1 Mio. Selbstständige. Noch mehr als Festangestellte vernachlässigen Selbstständige ihre Altersvorsorge. Diese Berufsgruppe ist deshalb besonders vom Risiko der Altersarmut bedroht. Lesen Sie hier mehr!

2.  Basisrente – der Schutz vor sich selbst
Selbstständige gehen oft der Versuchung nach, ihre angesparte Altersvorsorge vorübergehend, als Investition in die eigene Firma, zu liquidieren. In den meisten Fällen mit der ernstgemeinten Absicht, das Geld später wieder einzuzahlen. Aber wie oft passiert das? Was ist dann mit der Altersvorsorge? Das Leben ist bestimmt von vielen Ausgaben. Diese hören auch in der Rentenphase nicht auf. Natürlich kann man ein paar Ausgaben streichen oder reduzieren, dennoch bleiben viele Kosten erhalten. Umso wichtiger ist es, eine Altersvorsorge zu besitzen, die auch wirklich nur dafür genutzt werden kann. Lesen Sie hier mehr!

3. Basisrenten-Rechner für Selbstständige
Gerne stellen wir Ihnen unseren Basisrenten-Rechner zur Verfügung. Hier haben Sie die Möglichkeit zu folgenden Berechnungen:

  • Steuerersparnis durch Zuzahlung
  • Zuzahlungsbetrag zur Vermeidung von Nachzahlung
  • Förderung ohne Berücksichtigung von Überschüssen

Hier geht’s zum Rechner!

Quelle: Zurich Versicherungen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Latest Flickr Images

MAXPOOL

MAXPOOL zählt mit fast 7.000 angebundenen Maklern zu den größten unabhängigen Maklerpools. Neben Produkten von über 100 namhaften Gesellschaften bietet MAXPOOL seinen Partnern erstklassige eigene Deckungskonzepte an.

© 2020

MAXPOOL Maklerkooperation GmbH
Friedrich-Ebert-Damm 143
22047 Hamburg

Telefon: (0 40) 29 99 40-0
Telefax: (0 40) 29 99 40-600

Google Analytics deaktivieren