Kevin Jürgens von maxpool ist Maklerbetreuer des Jahres 2019

Erstmals in diesem Jahr wurde von der zum AlsterSpree-Verlag gehörenden PROFINOMESSE im Sommer zur Wahl des Maklerbetreuers des Jahres aufgerufen. Es wurde damals angekündigt, dass die Ehrung der Gewinner anlässlich der DKM erfolgen wird. Um diese begehrte Auszeichnung konnten sich Maklerbetreuer nicht bewerben, vielmehr wurden alle Versicherungsmakler dazu aufgerufen, die aus ihrer Sicht besten Maklerbetreuer zu nominieren. Kevin Jürgens, Maklerbetreuer bei maxpool, wurde tatsächlich gleich in mehreren Kategorien nominiert.

Tilman Freyenhagen von der Profinomesse ist am ersten Messetag der DKM persönlich am Messestand von maxpool erschienen, um Kevin Jürgens gleich in drei Kategorien auszuzeichnen und ihm zu diesem hervorragenden Abschneiden zu gratulieren. In den Kategorien „LV“ und „bAV“ hat Kevin Jürgens die Plätze zwei und drei belegt und in der wichtigen Kategorie „Alleskönner“ sogar den ersten Platz. Kein anderer Maklerbetreuer konnte annähernd gut abschneiden.

„Ich freue mich für Kevin Jürgens sehr und ich bin stolz auf seinen Erfolg“ erklärte Oliver Drewes, Geschäftsführer von maxpool, in einer spontanen Laudatio, in der er auch auf den bisherigen beruflichen Werdegang seines Mitarbeiters einging.

Kevin Jürgens hat vor 10 Jahren mit der Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen bei der HAMBURGER PHÖNIX Versicherungs- und Finanzkonzepte AG begonnen. Rückblickend auf seinen bisherigen Berufsweg sagt Kevin Jürgens heute: „Bereits vor Ausbildungsbeginn stand es für mich fest, dass ich anschließend eine Tätigkeit im Vertrieb aufnehmen werde und heute weiß ich, dass das die für mich richtige Entscheidung war“. Es traf sich gut, dass Oliver Drewes die Maklerbetreuung von maxpool, gerade als Kevin Jürgens seine Ausbildung sehr erfolgreich abgeschlossen hat, neu aufstellen wollte. Das ihm von Oliver Drewes unterbreitete Angebot nahm Jürgens kurz entschlossen an und stellte sich mit großen Erwartungen der Herausforderung, als einer der jüngsten Maklerbetreuer Deutschlands in das Berufsleben zu starten.

In der dann folgenden Zeit ist Kevin Jürgens seinen Aufgaben mit äußerst großem Engagement nachgekommen, hat ständig neue Erfahrungen gesammelt, sehr viel gelernt und hat sich auch ständig eigeninitiativ weitergebildet. Jürgens wird von der Geschäftsleitung, von seinen Kollegen und von den Vertriebspartnern des Hauses maxpool für seine verbindliche Art, sein ausgeprägtes Vertriebstalent, seine Zuverlässigkeit und für seine umfangreichen Fachkenntnisse sehr geschätzt. Vor wenigen Monaten wurden seine hervorragenden Leistungen, seine immer korrekte Arbeitsweise sowie seine Loyalität zu maxpool mit der Ernennung zum Prokuristen des Qualitätspools gewürdigt.

An seinem Beruf schätzt Kevin Jürgens insbesondere den ständigen persönlichen Kontakt mit Vertriebspartnern, das sehr interessante und immer abwechslungsreiche Aufgabengebiet und die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung und mit den Kollegen von maxpool.

Die Redaktion schließt sich den inzwischen sehr zahlreich aus ganz Deutschland bei Kevin Jürgens eingegangenen Gratulationen an und freut sich darauf, bald über weitere Erfolge des Kollegen zu berichten.

Autor:
Jochen Feyerherd
maxpool

Kommentar verfassen

Latest Flickr Images

maxpool

maxpool zählt mit 5.000 angebundenen Maklern zu den größten unabhängigen Maklerpools. Neben Produkten von über 100 namhaften Gesellschaften bietet maxpool seinen Partnern erstklassige eigene Deckungskonzepte an.

© 2018

maxpool Servicegesellschaft für Finanzdienstleister mbH
Friedrich-Ebert-Damm 143
22047 Hamburg

Telefon: (0 40) 29 99 40-0
Telefax: (0 40) 29 99 40-600

Google Analytics deaktivieren