Erfolgreiche Charity-Auktion für das FURAHA PHÖNIX Kinderhaus: 162.300 € Gesamterlös für die Waisenkinder

Fast 200 geladene Gäste nahmen am Freitag an der von Dr. Katharina Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein, Heino Ferch, Oliver Drewes und Anne Wilck moderierten Versteigerung teil. Besonderes Highlight des Events war der Moment, als der „letzte für Deutschland gebaute LAND ROVER Defender“ für glatte 100.000 € unter den Hammer kam und an den Hamburger Land Rover-Liebhaber Jörg Rosowski ging.

Dieser spezielle Defender, als Sondermodell „Heritage“, wurde von Familie Drewes im Jahre 2016 im Rahmen eines Fotowettbewerbs gewonnen, und die außergewöhnliche Allrad-Legende war somit der Star der Auktionsveranstaltung.

Charity-Auktion für FURAHA PHÖNIX Kinderhaus e.V. am 05.04.2019 in Hamburg. Foto: Daniel Reinhardt

Der schönste Erfolg dieses besonderen und emotionalen Abends war aber wohl das strahlende Gesicht von Evarlyn Charo, der Direktorin des Kinderhauses aus Kenia, die anlässlich dieses Events erstmals in Deutschland war: Der gesamte Erlös der Auktion von mehr als 160.000 € kommt ihren Schützlingen im Furaha Phönix Kinderhaus sowie den dort und in Uganda geplanten Erweiterungen zugute.

Charity-Auktion für FURAHA PHÖNIX Kinderhaus e.V. am 05.04.2019 in Hamburg. Foto: Daniel Reinhardt

Das Furaha Phönix Kinderhaus in Kenia gewährt aktuell 55 Kindern ein glückliches Leben, Schulbildung und die Perspektive auf eine gute Zukunft – und dieses Herzensprojekt von Oliver Drewes, Vorstand der HAMBURGER PHÖNIX maxpool Gruppe und Gründer des Kinderhausvereins, wurde am 5. April im Hanse Gate mit der großen Charity-Auktion unterstützt.

Charity-Auktion für FURAHA PHÖNIX Kinderhaus e.V. am 05.04.2019 in Hamburg. Foto: Daniel Reinhardt

Der letzte für den deutschen Markt gebaute Land Rover Defender Heritage, eine VIP-Safari mit einem Land Rover Defender durch die Massai Mara, ein persönliches Porsche-Fahrertraining, ein Mercedes Benz SL Cabrio Oldtimer, ein Land Rover Offroad-Training, VIP-Karten für den Serengeti-Park Hodenhagen und ein Polo-Equipment von Heino Ferch, dem Markenbotschafter von Land Rover, kamen bei dieser außergewöhnlichen Veranstaltung im Hanse Gate unter den Hammer.

Charity-Auktion für FURAHA PHÖNIX Kinderhaus e.V. am 05.04.2019 in Hamburg. Foto: Daniel Reinhardt

Sotheby’s-Auktionatorin Dr. Katharina Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein, Kinderhaus-Direktorin Evarlyn Charo, Schauspieler Heino Ferch sowie Familie Drewes informierten und inspirierten die rund 200 Gäste, die der Einladung zum Event mit Freuden gefolgt waren.

Charity-Auktion für FURAHA PHÖNIX Kinderhaus e.V. am 05.04.2019 in Hamburg. Foto: Daniel Reinhardt

Am Ende des Abends gab es dann eine tolle Überraschung für den Furaha Phönix Kinderhausverein: Stolze 162.300 € sind der Erlös der Auktion – und dieser Betrag kommt vollständig dem Kinderhaus in Kenia zugute.

Oliver Drewes, der für sein Engagement in Afrika im Jahre 2015 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet wurde, sagt dazu: „Wir bedanken uns von Herzen bei allen Gästen, Mitbietern, Sponsoren und Freunden des Furaha Phönix Kinderhausvereins für die wunderbare Unterstützung – denn so können wir die geplante Erweiterung des Kinderhauses in die Tat umsetzen. Das rettet Menschenleben und macht zahlreiche Kinderleben besser. Zurzeit bieten wir in Kenia für 55 Kinder ein Zuhause und ein lebenswertes Umfeld. Nun möchten wir weitere Kinder in Kenia und in Uganda aufnehmen und die Qualität der schulischen Ausbildung zudem weiter verbessern. Mit dem tollen Ergebnis der Auktion sind wir in unseren Vorhaben einen deutlichen Schritt weiter vorangekommen.“

Neben den spannenden Versteigerungsgegenständen der festlichen Auktion sorgten natürlich auch die beindruckenden Video-Impressionen vom Furaha Phönix Kinderhaus für leuchtende Augen der Gäste – und für den Wunsch, selbst mitzuhelfen. Besondere Highlights waren ein großer Kuchen und ein Video-Geburtstagsgruß der Kinder aus Kenia an ihre „Mama Evarlyn“, die am Freitag zudem Geburtstag hatte.

Charity-Auktion für FURAHA PHÖNIX Kinderhaus e.V. am 05.04.2019 in Hamburg. Foto: Daniel Reinhardt

In entspannter Atmosphäre gab es im Hanse Gate am Hamburger Hafen im Anschluss an die mitreißende Auktion regen Austausch zwischen den Initiatoren des Abends, aktiven Freunden des Kinderhausvereins und interessierten Gästen. So sorgte die Charity-Auktion nicht nur für die Mittel zur Erweiterung der bestehenden Projekte – auch die Furaha Phönix-Familie in Hamburg ist seit diesem Abend mit Sicherheit erheblich gewachsen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zu spenden gibt es unter www.phoenix-kinderhaus.de.

Autoren: Oliver Drewes, Tina Webler

Kommentar verfassen

Latest Flickr Images

maxpool

maxpool zählt mit 5.000 angebundenen Maklern zu den größten unabhängigen Maklerpools. Neben Produkten von über 100 namhaften Gesellschaften bietet maxpool seinen Partnern erstklassige eigene Deckungskonzepte an.

© 2018

maxpool Servicegesellschaft für Finanzdienstleister mbH
Friedrich-Ebert-Damm 143
22047 Hamburg

Telefon: (0 40) 29 99 40-0
Telefax: (0 40) 29 99 40-600

Google Analytics deaktivieren