MAXPOOL Blog.

Alle Informationen auf einen Blick.
Mit der Suchfunktion finden Sie einfach und schnell das, was Sie benötigen.

maxOffice bietet kostenfreie neue CRM-Funktionen, ist schneller und jetzt noch besser!

Das Kundenvertrags- und Verwaltungssystem maxOffice bietet Maklern zahlreiche neue Features.

So können Makler ab sofort den komplett neuen Kundendetailbildschirm in der Beta-Version sowie umfangreiche Aufgaben- und Kalenderfunktionen nutzen. Darüber hinaus wurden umfassende Änderungen an der Programmierung vorgenommen, dadurch konnte die Performance des Systems um 30 Prozent gesteigert werden.

maxpool wird die Beta-Version etwa vier Wochen im Parallelbetrieb betreiben und danach die alte Kundenansicht deaktivieren. Sämtliche Daten, Termine und Aufgaben, die Makler in diesem Zeitraum erfassen, bleiben selbstverständlich erhalten. Makler können innerhalb des Kundendetailbildschirms zwischen der aktuellen Ansicht und der Beta-Version wechseln.

Die Neuheiten im Überblick:

Neue Aufgabenverwaltung

  • Anlegen und Verwalten von Aufgaben
  • Zuweisen von Aufgaben an Mitarbeiter mit Systemzugang
  • Zuordnen von Kunden- und Vertragsdaten
  • Vergabe von Status, Priorität und Fälligkeit
  • Umfangreiche Filterfunktionen in der Aufgabenübersicht
  • Intelligente Vertriebsprozesse. Aus Systeminformationen oder Vorgängen, die Ihnen maxpool einstellt, können Sie direkt eine Aufgabe inkl. Datenübergabe erstellen.
  • Historisierung aller Aufgaben am Kunden
  • In Kürze können Sie zudem Dokumente zu Aufgaben hochladen

 

Neue Terminverwaltung

  • Bearbeitung von bestehenden Systemterminen wie Ablauferinnerungen und Geburtstagen
  • Erstellung von Terminen mit Kunden- und Vertragszuordnung
  • Verwaltung von Serienterminen

 

Komplett neuer Kundendetailschirm mit umfangreichen Funktionen im neuen Design

  • Übersichtliches Dashboard mit allen wesentlichen Informationen zu Vorgängen, Aufgaben, Notizen und Kundenkontaktdaten sowie der Aufruf von Funktionen auf einer Seite
  • Notizfunktion zu vielen Erfassungsmasken
  • Erfassung von mehreren Bank- , Adress-, Kontaktdaten inkl. Kategorisierung
  • Erfassung aller Steuer- und Legitimationsdaten
  • Erfassung von Kontaktpräferenzen und Datenschutzinformationen
  • Anlage von Beziehungen und automatisches Vernetzen der Beziehung mit dem bearbeiteten Kontakt
  • Neue Bestandsliste mit mehr Informationen und Filtermöglichkeiten
  • Komplett überarbeitete Übersicht der Vergütungen am Kunden inkl. umfangreicher Filterfunktionen
  • Überarbeitete Dokumentenübersicht inkl. neuer Filter und Drag & Drop, vernetzt mit dem Sekretär
  • Übersicht aller Aktivitäten (Kalender und Aufgaben), sowie aller historischen Vorgänge
  • Direkte Verknüpfung mit „E-Mail senden“ in Outlook

 

maxpool arbeitet bereits mit Hochdruck an den nächsten Funktionen:

Anstehende Erweiterungen (Auszug):

  • Neues Ticketsystem
  • Direktes Ändern von Bank- und Adressdaten im System zu über maxpool verwalteten Verträgen
  • Drag & Drop an allen Stellen mit Upload-Funktion
  • Neue und umfangreiche Kategorisierung von Dokumenten, die selbst hinzugefügt werden.
  • Verwaltung von eigenen Produktgebern
  • Verwaltung von eigenen Verträgen, die nicht über maxpool verwaltet werden.
  • E-Mails aus dem System versenden und verwalten
  • Einbindung von Erinnerungen über Veränderungen an Datensätzen und Neuigkeiten im Bestand
  • Überarbeitung des Vertragsspiegels
  • Erstellung eines Kundensteckbriefes
  • Anlage als Angebot von im Lotsen gerechneten Angeboten, die nicht direkt abgeschlossen werden.
  • Optimierung der Vorgangserfassung
  • Versand von hinterlegten Dokumenten aus dem System
  • Nutzung bestehender Dokumente für Vorgänge, z.B. Maklervollmacht und Datenschutzerklärung.
  • Erhöhung der Upload-Begrenzung
  • Anpassung des gesamten Systems an das neue Design
  • Kommunikation zum Kunden über den „Sekretär“

 

Autor:

 

 

Daniel Ahrend, Mitglied der Geschäftsleitung

 

Veröffentlicht am 08.11.2018

Artikel kommentieren!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.