MAXPOOL Blog.

Alle Informationen auf einen Blick.
Mit der Suchfunktion finden Sie einfach und schnell das, was Sie benötigen.

Gewerbeplattform: Digitale Ausschreibung für noch mehr Zeitersparnis

Vergleichsrechner erleichtern auch Maklern im Gewerbegeschäft die Arbeit erheblich. Gerade komplizierte Risiken lassen sich allerdings nicht immer pauschal über Vergleichsrechner abbilden. Ausschreibungen sind daher ein unvermeidliches Übel im Arbeitsalltag eines Maklers. Dafür muss er unzählige Anfragen bei verschiedenen Versicherern stellen, und das oft mit nur unzureichenden Risikodaten. Die Folge sind lange Wartezeiten und zahlreiche Nachfragen des Versicherers. Da Ausschreibungen im Gewerbebereich aber
weiterhin ein fester Bestandteil des Beratungsprozesses bleiben, hat maxpool den hauseigenen Gewerbe-Vergleichsrechner um eine Plattform ergänzt: Über die erweiterte Gewerbeplattform können Makler Ausschreibungen zukünftig digital und hoch automatisiert abwickeln und so viel Zeit sparen.

Nahtloser Prozess – auch für Ausschreibungen

Im Gegensatz zu anderen Programmen ist die Ausschreibungsplattform von maxpool direkt in die Gewerbeplattform integriert. Das bedeutet, dass der Makler zunächst wie gewohnt den digitalen Vergleichsrechner nutzt. Erst wenn dieser ein komplexes Risiko nicht pauschal darstellen kann oder das Produkt des gewünschten Versicherers nicht verfügbar ist, kommt die Ausschreibungsplattform zum Einsatz.

Die bei der Risikoanalyse generierten Daten werden automatisch in die Ausschreibung eingefügt. Anders als bei manuell verfassten Ausschreibungen erhält der Versicherer stets alle für die Policierung relevanten Informationen.

Mehr als nur Ausschreibungen

Bei der Entwicklung der Ausschreibungsplattform lag das Augenmerk insbesondere darauf, den kompletten Prozess vollständig abzudecken und dadurch eine All-in-one-Plattform anstelle vieler Insellösungen anzubieten.

So erhält der Makler über die Gewerbeplattform stets Einblick in den Status quo der Ausschreibung und wird in Echtzeit per E-Mail über eingegangene Angebote informiert. Zudem ermöglicht die Plattform einen digitalen Vergleich der erhaltenen Angebote. Wie auch beim Gewerbe-Vergleichsrechner werden die Tarifmerkmale übersichtlich gegenübergestellt. Das garantiert einen einfachen, schnellen und transparenten Vergleich aller eingehenden Angebote. Anschließend kann Antrag für das gewünschte Produkt wie gewohnt über die Plattform vom Makler erzeugt werden. Abschlüsse können über die Gewerbeplattform hingegen noch nicht getätigt werden, sondern sind per E-Mail beim Komposit- Management einzureichen.

Weiterführende Informationen erhalten Makler beim Komposit-Management telefonisch unter (040) 29 99 40-390 oder per E-Mail.

 

Veröffentlicht am 28.05.2018

Artikel kommentieren!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.