MAXPOOL Blog.

Alle Informationen auf einen Blick.
Mit der Suchfunktion finden Sie einfach und schnell das, was Sie benötigen.

Erneut 5 Sterne für die VPV BU

Beim alljährlichen BU-Rating von Morgen und Morgen konnte der BU-Schutz der VPV 2018 seinen Titel verteidigen! Mit ausgezeichneten 5 Sternen erreichten wir – wie schon im vergangenen Jahr – beim Gesamtrating die Bestnote.


Die Ergebnisse vier verschiedener Teilratings führen zu diesem Gesamtrating:

Bereits in den Jahren zuvor erreichten wir beim Teilrating „BU-Bedingungen“
wie auch in diesem Jahr die Bestnote. Dieses Teilrating bewertet die Qualität
der Bedingungen. Ein Tarif mit 5 Sternen weist ausgezeichnete, kunden-
freundliche Bedingungen
auf. Dieses Teilrating ist besonders wichtig, denn
es fließt mit einer Gewichtung von 50% in das Gesamtergebnis ein.

Auch im Teilrating „BU-Antragsfragen“ konnten wir mit 5 Sternen wie gewohnt volle Punktzahl erreichen. Hier werden die Gesundheits- und gefahrerheblichen Fragen in den BU-Anträgen bewertet. Die Maßgabe der Bewertung ist, dass Fragen inhaltlich klar, einfach verständlich und transparent formuliert sein müssen, um eine unbeabsichtigte vorvertragliche Anzeigepflichtverletzung ausschließen zu können. Diese Voraussetzungen werden von unseren Fragen erfüllt.

Anhand von Bilanzkennzahlen wird die Finanzstärke der einzelnen BU-Anbieter beurteilt. Aus diesen Kennzahlen wird dann das Teilrating BU-Solidität erstellt; es fließt mit 10 % in die Gesamtnote ein. Im letzten Jahr konnten wir uns hier von 2 auf 3 Sterne verbessern. Wir freuen uns sehr, dass wir diese 3 Sterne auch in 2018 wieder erreicht haben.

Beim vierten Teilrating BU-Kompetenz – das zu 30% in das Gesamtergebnis einfließt – konnte die VPV
wiederholt mit sehr guten 4 Sternen punkten. In diesem Bereich geht es um die BU-Erfahrung, die professionelle faire Leistungsfall- und Antragsprüfung und um die Frage, wer seine Schaden-, Regulierungs- und Prozessquoten im Griff hat. Vor allem die dafür von Morgen & Morgen ermittelten Kennzahlen Annahmequote, Leistungsquote und Prozessquote sind auch für Kunden von besonderer Bedeutung.

Leistungsquote – Prozessquote – Annahmequote

Was nützen ein günstiger Beitrag, eine hohe Rente und ausgeklügelte Vertragsdetails, wenn im Ernstfall
der Antrag auf Rentenzahlung abgelehnt wird oder erst ein Prozess geführt werden muss, bevor die
Versicherungsleistung bezahlt wird.

Wenn es darauf ankommt, brauchen BU-Versicherte eine Versicherungsgesellschaft die sich nicht vor der Leistung drückt. Auch das Analysehaus Morgen & Morgen ist der Meinung dass es sich lohnt, schon beim Vertragsabschluss darauf zu schauen, wer bisher bereitwillig zahlt. Im Rahmen des BU-Ratings wird
deshalb neben der Annahmequote und der Prozessquote auch die Leistungsquote ermittelt.

M&M BU-Leistungsquote

Diese Quote bewertet, wie häufig ein Leistungsantrag bewilligt wird und ob die Anerkenntnis zeitlich unbefristet erfolgt.


Wenn es drauf ankommt, brauchen BU-Versicherte eine Versicherungsgesellschaft, die sich nicht vor der Leistung drückt. Sechs von zehn Berufstätigen glauben sogar, der Versicherer zahle im Ernstfall meist nicht, sondern berufe sich auf irgendwelche Klauseln. Laut einer Studie des Ratinghauses Morgen & Morgen unterscheidet sich die Zahlungsmoral der Anbieter tatsächlich erheblich.
Mit einem Wert von 85,25 % wird der VPV aber eine sehr gute Leistungsquote bescheinigt mit der wir zu den Spitzenreitern am Markt gehören.
M&M BU-Prozessquote

Diese Quote bewertet, ob eine Leistungsablehnung zu Gerichtsverfahren führt, und ob diese Gerichtsverfahren positiv für den Versicherer enden. 


Die Prozessquote bietet eine weitere Möglichkeit, Vorurteile bei Kunden gegenüber der Zahlungsbereitschaft des Versicherers auszuräumen. Denn auch hier überzeugt die VPV mit einer sehr guten Quote von nur 1,96 %.
M&M  BU-Annahmequote

Diese Quote bewertet, wie häufig ein Versicherungsantrag angenommen wird und ob Risikozuschläge oder Leistungsausschlüsse vereinbart werden.


Viele Kunden fürchten sich vor einer Antragsablehnung und verzichten deshalb gleich ganz auf eine BU-Absicherung. Aufgrund unserer Beratung und der Unterstützung durch das Risikotool hat sich unsere Annahmequote nochmals  erhöht und liegt bei sehr guten 86,87%.

 

Die Unterlagen zur VPV BU finden Maklerhier.

Bei Fragen zum Produkt steht das Vorsorge-Management von maxpool telefonisch unter (040) 29 99 40-370 und per E-Mail zur Verfügung.

Veröffentlicht am 28.05.2018

Artikel kommentieren!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.