HAMBURGER PHÖNIX maxpool Gruppe trauert um den Aufsichtsratsvorsitzenden Peter Drewes

Peter Drewes, Aufsichtsratsvorsitzender der HAMBURGER PHÖNIX maxpool Gruppe AG und Vater des Unternehmensvorstandes Oliver Drewes, ist im Alter von nur 64 Jahren unerwartet gestorben. Der passionierte Pilot mit mehr als dreißig Jahren Flugerfahrung stürzte am 12. September 2017 mit seinem einmotorigen Privatflugzeug in den Schweizer Alpen ab und verunglückte dabei tödlich.

Die tragischen Ereignisse ziehen Veränderungen auch im Aufsichtsrat der HAMBURGER PHÖNIX maxpool Gruppe AG nach sich. So wird Kai Säland vorerst den Aufsichtsratsvorsitz der Unternehmensgruppe übernehmen. Der Steuerberater ist seit mehreren Jahren Mitglied im Aufsichtsrat der HAMBURGER PHÖNIX maxpool Gruppe AG und bekleidet auch den Posten des stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden. In Kürze soll zudem der Schweizer Unternehmer Sami Choukrun in den Aufsichtsrat der HAMBURGER PHÖNIX maxpool Gruppe AG eintreten.

„Nicht nur meine Familie und ich, sondern auch das gesamte Team der HAMBURGER PHÖNIX maxpool Gruppe AG ist über den plötzlichen und ungewöhnlich brachialen Tod meines Vaters zutiefst erschüttert. Seine charmante und humorvolle Art sowie sein Unternehmergeist werden uns allen sehr fehlen. Meine Kinder haben zudem ihren Großvater verloren, der immer Zeit dafür hatte, ungewöhnlichen Quatsch mit ihnen anzustellen.“, sagt Oliver Drewes.

Peter Drewes war nicht nur ein branchenweit bekannter Versicherungsunternehmer, sondern auch außerordentlich sozial engagiert. Für sein Engagement in Afrika wurde er 2015 gemeinsam mit seinem Sohn Oliver Drewes sogar mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Aus Liebe zum Fliegen lenkte er als einer von zwei Geschäftsführern zudem die Geschicke der Rotenburger Flugplatz GmbH. Zudem war Peter Drewes politisch sehr engagiert und leidenschaftlicher Jäger und Naturschützer.

Peter Drewes hinterlässt seine Ehefrau Dr. Andrea Drewes, seinen 40-jährigen Sohn Oliver Drewes und fassungslose Mitarbeiter der HAMBURGER PHÖNIX maxpool Gruppe.

4 Kommentare zu HAMBURGER PHÖNIX maxpool Gruppe trauert um den Aufsichtsratsvorsitzenden Peter Drewes

  1. Ilse Scharf Versicherungsservice/Makler

    Mit Bestürzung las ich erst heute die Nachricht vom Unfalltod Ihres geschätzten Vaters und Vorstandsmitglied, Herrn Peter Drewes. Unfaßbar!
    Bitte nehmen Sie auch mein herzliches Beileid entgegen.

    Mit stillem Gruß

    Ilse Scharf
    A000001299

  2. Aufrichtiges Beileid!

  3. Ludger Schillmöller

    Eine traurige Nachricht. Oliver, ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft um das Geschehnis zu verarbeiten.
    Ludger Schillmöller

  4. Meine Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in der kommenden Zeit sagt Ronny Bruchholz

Kommentar verfassen

Latest Flickr Images

maxpool

maxpool zählt mit 5.000 angebundenen Maklern zu den größten unabhängigen Maklerpools. Neben Produkten von über 100 namhaften Gesellschaften bietet maxpool seinen Partnern erstklassige eigene Deckungskonzepte an.

© 2013

maxpool Servicegesellschaft für Finanzdienstleister mbH
Friedrich-Ebert-Damm 143
22047 Hamburg

Telefon: (0 40) 29 99 40-0
Telefax: (0 40) 29 99 40-600