Makler und FinTech werden eins

Auf Versicherungsgesellschaften und den Maklervertriebsweg haben in den letzten Jahren ungeheure Einflüsse durch Politik, Wirtschaft und Digitalisierung eingewirkt bzw. tun es immer noch. Dieser Beitrag skizziert die digitalen Herausforderungen, die Vermittler im beruflichen Alltag antreffen können.

Kurzübersicht der Herausforderungen

  • Digitalisierung und der damit verbundene Datenschutz.
  • MiFID II und IDD werden den Beratungs- und Vermittlungsprozess verändern.
  • Angriff der Fintechs auf die Bestände alteingesessener Makler. Hier wird die Herausforderung sein, dem Kunden ähnliche Angebote im Internet zur Verfügung zu stellen, wie er es von Check24 & Co. heute bereits gewohnt ist. Ansonsten droht dem Makler, den Kunden an das Netz zu verlieren.
  • Die Herausforderung im Thema Web 2.0 wird die Einbeziehung von Internet, E-Mail und Social-Media in die Beratungs- und Akquiseprozesse sein.

 

Makler sollten wie FinTechs agieren

Da zu erwarten ist, dass die Kunden an Macht gewinnen und Unternehmen durch Internet und Social Media mehr denn je gefordert sein werden, sollte der Makler genau wie ein FinTech agieren, denn ein FinTech stellt lediglich die technischen Möglichkeiten zur Verfügung, die dem veränderten Kundenverhalten entsprechen.

Aus diesen Erfordernissen resultierend, wurde mit maxpool ein spezielles FinTech-Paket für Makler entwickelt:

Maklerhomepage – Machen Sie sich das Internet als Absatzkanal zunutze

  • Fertig erstellte Homepage – von Profis für Makler installiert
  • Einbindung der persönlichen Erstinformation des Maklers
  • Optimiert für mobile Geräte und Suchmaschinenoptimiert
  • Support für Rückfragen oder Hilfe
  • Es können alle gängigen Onlinevergleichsrechner eingebunden werden
  • Direktabschluss über Ihre Homepage möglich

Jetzt informieren

Kommunikationspaket – Spürbar mehr Umsatz im Bestand

  • Der Kunde wird alle 4 Wochen im Namen des Maklers per Newsletter und über die Social Mediakanäle mit interessanten Informationen versorgt.
  • Dies wird zentral gesteuert, um die Information und das Layout nach außen hin zu vereinheitlichen und den Makler von administrativen Aufgaben zu entlasten.
  • Der Makler erhält über Öffnungsraten, Klickraten und das Interesse des Kunden eine Auswertung.
  • Jetzt können Makler zielgerichtet akquirieren oder nacharbeiten

Jetzt informieren

Fazit

Durch das mit maxpool entwickelte FinTech-Paket sichern Makler ihre Bestände gegen die neuen Wettbewerber aus dem Netz ab und erhöhen den Umsatz und die Weiterempfehlungsquote.

Über den Autor

Ingo Töpfer ist seit mehr als 20 Jahren in der Finanzdienstleistung tätig. Die auf Verkaufsförderung spezialisierte Agentur iNeeds widmet sich im Kern der Umsatzsteigerung durch Bestandsaktivierung und der Neukundengewinnung.


 

 

 

 

Kommentar verfassen

Latest Flickr Images

maxpool

maxpool zählt mit 5.000 angebundenen Maklern zu den größten unabhängigen Maklerpools. Neben Produkten von über 100 namhaften Gesellschaften bietet maxpool seinen Partnern erstklassige eigene Deckungskonzepte an.

© 2018

maxpool Servicegesellschaft für Finanzdienstleister mbH
Friedrich-Ebert-Damm 143
22047 Hamburg

Telefon: (0 40) 29 99 40-0
Telefax: (0 40) 29 99 40-600

Google Analytics deaktivieren