MAXPOOL Blog.

Alle Informationen auf einen Blick.
Mit der Suchfunktion finden Sie einfach und schnell das, was Sie benötigen.

Allianz: Neues aus dem Bereich der Sportlerversicherung

Die Allianz private Krankenversicherung versichert zukünftig auch Profifußballer der 1. und 2. Bundesliga (mit Sportlerzuschlag) sowie Golfer, Ballonfahrer und Schwimmer (ohne Sportlerzuschlag).

Bei Antragseinreichung sind folgende Unterlagen erforderlich:

  • Sportärztlicher Untersuchungsbericht der DFL (nicht älter als 6 Monate)
  • Bestätigung des Arbeitgebers über das monatliche Bruttogrundgehalt
  • Bestätigung des Arbeitgebers über die Dauer des Arbeitsvertrages
  • Unterschriebene Sondererklärung zum Vertrag, speziell für Profifußballer
  • Vermerk des Sportlerzuschlags im Antrag (vom VN unterschrieben)

Bei nicht explizit genannten Sportarten entscheidet die Hauptverwaltung, ob Krankenversicherungsschutz angeboten werden kann. Hierbei spielen folgende Überlegungen eine Rolle:

  • Risikoerheblichkeit der Sportart
  • Langfristige Bonität der Leistungssportler
  • Transparenz über die jeweiligen Verletzungen bzw. Ausfallzeiten der Sportler

Die genannten Regelungen gelten nicht für nicht im aktiven Spielbetrieb tätige Mitarbeiter von Sportvereinen. Einzige Ausnahme: Trainer.

Kontakt
KV-Management
Telefon: (040) 29 99 40-800
E-Mail: kv@maxpool.de
Veröffentlicht am 21.08.2013

Artikel kommentieren!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.