MAXPOOL Blog.

Alle Informationen auf einen Blick.
Mit der Suchfunktion finden Sie einfach und schnell das, was Sie benötigen.

Bestandsverwaltung leicht gemacht

Zeit ist Geld! Fassen Sie kleinere bis mittlere Bestände zusammen und sparen so die zeitintensive Pflege dutzender Einzelanbindungen!

Wer kennt das nicht: Kleinere und mittlere Bestände liegen bei verschiedensten Gesellschaften und die Courtageabrechnungen müssen monatlich mühevoll geprüft und sortiert werden. Die Verwaltung der einzelnen Anbindungen erfordert dabei einen entsprechend hohen administrativen Aufwand, bei einigen Versicherern muss auch eine bestimmte Anzahl an Neugeschäft erreicht werden, um die Anbindung aufrecht zu erhalten. Man kann festhalten, dass der Gesetzgeber und der Markt dem Makler in den letzten Jahren das Berufsleben nicht gerade leichter gemacht haben!

maxpool präsentiert sich Ihnen als einer der traditionsreichsten und innovativsten Pools in Deutschland und ist für die Herausforderungen unserer Branche bestens aufgestellt. Mit unserem Online-Bestandsübertragungstool können Sie spielend leicht kleinere und mittlere Bestände bei maxpool zusammenführen und Ihren Verwaltungsaufwand deutlich minimieren!

Sie erhalten eine Courtageabrechung für diverse Gesellschaften und dazu eine marktübliche Courtage – befreien Sie sich von diversen Kleinstabrechnungen! Sie müssen keine Rücksicht mehr auf Umsatzvorgaben der Versicherer nehmen und können trotzdem sämtliche Anbieter bedienen!

Für Rechtssicherheit sorgt hierbei schon das Vertragsverhältnis mit maxpool selbst, in welchem im Gegensatz zu anderen Pools eindeutig geregelt ist, dass maxpool Erfüllungsgehilfe des Maklers ist und der Makler Inhaber der Bestände – ein klarer Vorteil gegenüber anderen Pools!

Ein weiterer Fallstrick können auch die Altersgrenzen in vielen Courtagevereinbarungen mit Versicherern sein: Häufig enden diese automatisch mit Erreichen des 65. Lebensjahres, hier kann Ihnen eine rechtzeitige Überprüfung die „Rente“ aus dem Sachbestand retten. Nicht davon betroffen sind die sogenannten juristischen Personen, wenn Sie z. B. als GmbH firmieren, kann Ihnen die Altersgrenze nichts anhaben.

Aus einem weiteren Grund bietet die Firmierung als juristische Person Vorteile: Bei der Veräußerung des Bestandes! Konnte der Makler bis vor kurzem noch seinen Bestand ohne Bedenken an einen anderen verkaufen ( „Asset Deal“), ist das inzwischen durch die aktuelle Rechtsprechung nicht mehr so einfach möglich. Der Käufer kann inzwischen nur noch den reinen Courtageanspruch erwerben, nicht aber den Kundenkontakt selbst. Hier muss der Käufer tatsächlich mit jedem Kunden einen neuen Maklervertrag abschließen, um nach dem Kauf des Bestandes auch die courtagepflichtige Bestandsübertragung bewerkstelligen zu können – ein Nachteil, wenn man als abgebender Makler einen Käufer sucht!

Einfacher wird es, wenn man seine Bestände in eine juristische Person (z. B. GmbH) eingebracht hat und dann diese Firma verkauft („Share Deal“). Der Käufer tritt in die Rechte und Pflichten der Firma und damit auch in die vorhandenen Maklerverträge ein. Makler, die mit dem Gedanken spielen, im Alter ihren Bestand zu veräußern, sollten diese Aspekte mit berücksichtigen.

 

Veröffentlicht am 02.05.2012

3 Kommentare zu Bestandsverwaltung leicht gemacht

Woran man alles denken sollte!!! Danke für die Tips!

Ich frage mich immer, was wir Makler aus Sicht der Gesellschaften den ganzen Tag machen. Anscheindend herrscht der Irrglaube, dass wir den ganzen Tag im Büro sitzen, Policen, Abrechnungen und Sonstiges prüfen und dann auch noch die Zeit für langwierige Reklamationen haben.
Es gibt wirklich einige Härtefälle, bei denen man Courtagen ewig hinterherlaufen muss.
Bei maxpool funktioniert das wirklich reibungslos.
Vielen Dank noch einmal für die Unterstützung bei der Übertragung meiner Bestände.

Das klingt ja alles sehr einleuchtend. Funktioniert das wirklich so einfach – ist das nicht erstmal ein sehr großer Aufwand?

Artikel kommentieren!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.